Stromkastenstyling 2015

40 Schulen haben in 2015 Berlin bunter werden lassen, in dem sie in ihrem Kiez 500 Stromkästen zu bunten Kunstwerken verschönert haben. Unterstützt wurden sie dabei durch die Vereine meredo e. V. und Helliwood media & education im fjs e. V. sowie von Streetart-Künstlern.

Für den diesjährigen Wettbewerb haben sich 20 Berliner Schulklassen beworben. Von einer achtköpfigen Jury wurden in drei Kategorien jeweils die drei kreativsten Kästen gekürt. Die Jurymitglieder haben die Bewerbungen hinsichtlich der Idee und der Gestaltung bewertet. Die Ergebnisse fielen in diesem Jahr wieder sehr knapp aus. Zusätzlich konnten auch Sie aktiv werden und in Ihren Favoriten für den Publikumspreis wählen. Auch hier gab es ein sehr enges Ergebnis für den Gewinnerkasten.

Und so wurde gewählt

Über 120 Gäste warteten am 25.11.2015 gespannt auf die Verkündung der Sieger. Die Geld- und Sachpreise überreichte Thomas Schäfer, Geschäftsführer Stromnetz Berlin, an die Vertreter der Schulen, unterstützt von Big Moe, Moderator von 98.9 KISS FM. Abschließend feierten alle Teilnehmer bei Pizza und Popcorn das erfolgreiche Projekt.

Die Ergebnisse

Kategorie "Klassisch"

1. Platz

Marcel-Breuer-Schule

König der Löwen
Der König der Löwen
König der Löwen

2. Platz

Peter-Witte-Grundschule

Energie und Umweltverträglichkeit von Transportmitteln
Energie und Umweltverträglichkeit von Transportmitteln
Energie und Umweltverträglichkeit von Transportmitteln

3. Platz

Reginhard-Grundschule

Geisterhaus (und Ufo)
Geisterhaus (und Ufo)
Geisterhaus (und Ufo)

Kategorie „Sonderpreis Projekte“

In dieser Kategorie gab es gleich drei Stromkästen, die von der Jury mit gleicher Punktzahl bewertet wurden.

1. Plätze

Aziz-Nesin-Grundschule
Klimawandel und Tiere
Klimawandel und Tiere
Klimawandel und Tiere
Aziz-Nesin-Grundschule
Berlin-Marathon
Berlin-Marathon
Münchhausen-Grundschule
In der Tiefe des Meeres
In der Tiefe des Meeres
In der Tiefe des Meeres

2. Platz

HELLIWOOD media & education im fjs e. V

Helliwoody, die Graffiti-Spraydose
Helliwoody, die Graffiti-Spraydose

3. Platz

Aziz-Nesin-Grundschule

Naturtechnologie
Naturtechnologie
Naturtechnologie

Kategorie „Sonderpreis Trafo“

Arno-Fuchs-Schule (Grundschule und Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt)

Wilde Tiere
Wilde Tiere
Wilde Tiere
Wilde Tiere
Wilde Tiere

Publikumspreis

Peter-Witte-Grundschule

Energie und Umweltverträglichkeit von Transportmitteln
Energie und Umweltverträglichkeit von Transportmitteln
Energie und Umweltverträglichkeit von Transportmitteln

Dank und Aussicht 2016

Allen Bewerbern danken wir für ihre Teilnahme.

Auch im kommenden Jahr führen wir das Projekt mit den Vereinen für fort. Die teilnehmenden Schulen für 2016 stehen bereits fest. Interessierte Schulen können sich jedoch jederzeit bei uns oder den Projektpartnern melden.