Moderne Messeinrichtung

Eine moderne Messeinrichtung ist ein digitaler Zähler mit einem mehrzeiligen Display und die Basisversion der neuen Zähler.

Eine moderne Messeinrichtung misst Ihren Stromverbrauch und zeigt den aktuellen Zählerstand im Display an. Diese speichert die Zählerstände tagesgenau rollierend über 24 Monate. Über das mehrzeilige Display können Sie jederzeit den aktuelle Zählerstand und nach der Eingabe der persönlichen Identifikationsnummer (PIN) Ihre aktuell genutzte Leistung, Zählerstände der letzten 24 Monate sowie Verbräuche für vorgegebene Zeitintervalle auf dem Display ablesen. Für die Anzeige der persönlichen Daten ist die Eingabe der PIN erforderlich.

Eine moderne Messeinrichtung ist mit keiner Kommunikationseinheit verbunden, so dass die Messwerte nicht fernausgelesen werden können. Auch eine (Fern-) Steuerung des Zählers ist nicht möglich. 

Die Bedienung der modernen Messeinrichtung erfolgt mittels einer handelsüblichen Taschenlampe über eine optische Taste am Zähler.

Wer erhält eine moderne Messeinrichtung?

Bereitstellung ab

Stromverbrauch bis 6.000 kWh

4. Quartal 2017 innerhalb von 16 Jahren

Betrieb einer Erzeugungsanlage mit einer Leistung von bis zu
7 kW

4. Quartal 2017 innerhalb von 16 Jahren

Kontakt

  • Kundenservice

    030-64 49 41 668

Vorteile der Technik

Moderne Messeinrichtungen stellen Informationen über den tatsächlichen Stromverbrauch direkt auf dem digitalen Display des Zählers zur Verfügung. Hierbei können Sie sich neben dem Zählerstand auch Stromverbräuche verschiedener Nutzungszeiten wie Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresverbräuchen bis zu zwei Jahre in die Vergangenheit anzeigen lassen. Darüber hinaus können Sie die aktuell entnommene Leistung im Display der modernen Messeinrichtung ablesen.

Durch diese höhere Transparenz über Ihren Stromverbrauch gegenüber den herkömmlichen Zählern können Sie Ihr Verbrauchsverhalten anpassen und dadurch gegebenenfalls auch Geld sparen.

Eine moderne Messeinrichtungen kann auf Kundenwunsch zu einem intelligenten Messsystem erweitert werden.

Zugriff und Schutz der Daten

Der Zählerstand ist wie bei Ihrem herkömmlichen Zähler jederzeit direkt am Zähler ablesbar. Der Zugriff auf die geschützten persönlichen Verbrauchsdaten ist bei einer modernen Messeinrichtung mithilfe einer PIN möglich. Die PIN wird dem Zähler einmalig zugeordnet und kann von Ihnen nicht geändert werden. Die PIN erhalten Sie von unserem Kundenservice.

Die Daten einer modernen Messeinrichtung werden nicht aus der Ferne ausgelesen. Das bedeutet, dass wir als grundzuständiger Messstellenbetreiber bzw. Netzbetreiber oder Ihr Stromlieferant bzw. ein anderer Marktteilnehmer keinen Zugriff auf Ihre Verbrauchsdaten haben. Die Ablesung dieser neuen Zähler erfolgt weiterhin von uns persönlich einmal im Jahr vor Ort. Ist die Ablesung vor Ort nicht möglich, erhalten Sie ein Schreiben mit der Bitte um Selbstablesung.

Austausch der Technik

Wir werden Sie rechtzeitig mit einem Schreiben über den Zählertausch informieren und den Termin für den Austausch des bisherigen Zählers gegen eine moderne Messeinrichtung mit Ihnen abstimmen.

Moderne Messeinrichtung Intelligentes Messsystem
Anzeige Zählerstand und Verbrauch im Display über ein Online-Portal mit persönlichem Zugriff
Fernauslesbar Nein Ja
Fernsteuerbar Nein Ja
Datenspeicherung Zählerstände für 24 Monate ab Einbindung in das Kommunikationsnetzwerk
Schutz der Daten PIN-Eingabe am Zähler Schutzprofile und Richtlinien für die Datenübertragung gemäß Vorgaben Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
Abbildung von zeit- oder lastvariablen Tarifen Nein Ja

Intelligentes Messsystem

Detaillierte Informationen zu der neuen Technik.


Gesetze und Verordnungen