09.05.2017

Neues Klettergerüst für die Kita Hummelflug dank Mitarbeitern der Stromnetz Berlin GmbH

Die Kita Hummelflug liegt inmitten eines Wohngebietes abseits der Köpenicker Landstraße in Berlin-Treptow. Rund 90 Kinder im Alter von einem Lebensjahr bis zum Schuleintritt werden täglich dort betreut. Umgeben von viel Grün haben die Kinder die Möglichkeit, die Flora und Fauna des nahgelegenen Plänterwalds kennenzulernen.

Künftig macht aber auch das Spielen auf dem hauseigenen Spielplatz wieder Spaß. Dank Mitarbeitern der Stromnetz Berlin GmbH steht den Kindern dort nämlich ab sofort ein neues Klettergerüst zur Verfügung. Bereits im vergangenen Jahr haben die rund 14 Teilnehmer des unternehmenseigenen Entwicklungsprogramms "Technician Potential Program" das alte, morsche Klettergerüst der Kita Hummelflug in Eigenregie abgerissen. Im Anschluss erfolgte die Beschaffung und der Wiederaufbau eines neuen, sicheren und zeitgemäßen Klettergerüsts, das am heutigen Tag eingeweiht werden konnte.

Neues Klettergerüst Kita Hummelflug
"Ich bin stolz, dass unsere Mitarbeiter das neue Klettergerüst aus eigener Initiative in ihrer Freizeit umgesetzt haben. Soziales Engagement ist bei Stromnetz Berlin wichtig und wir versuchen, diesen Gedanken im Rahmen unserer Mitarbeiterentwicklung zu fördern. Dies ist ein tolles Beispiel dafür: Die Kita hat ein neues Klettergerüst und unsere Mitarbeiter erfahren ganz unmittelbar, was sie durch ihr Engagement vor Ort bewirken können. Dies ist für alle Beteiligten eine tolle Erfahrung", erklärt Thomas Schäfer, Geschäftsführer der Stromnetz Berlin.