29.03.2017

Entdecke deinen Draht zur Technik: Stromnetz Berlin spendet 9.900 Euro für das kreative Bildungszentrum „die gelbe Villa“

Mädchen und Technik? Unbedingt! Im Workshop „Elektro-Mode“ in der gelben Villa in Berlin-Kreuzberg trifft Mode auf Technik. Unter Anleitung einer Modedesignerin und eines Elektroingenieurs erschaffen die teilnehmenden Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren leuchtende Handtaschen, blinkende Kleider und mit Leuchtschläuchen versehene T-Shirts. Sie nähen, löten, erfinden und lernen außerdem, wie z. B. ein Stromkreis funktioniert. Unter dem Motto „Entdecke deinen Draht zur Technik“ unterstützt Stromnetz Berlin inzwischen zum vierten Mal technische Angebote in der gelben Villa.

Damit diese Programme auch künftig angeboten werden können, überreichte Thomas Schäfer, Geschäftsführer der Stromnetz Berlin GmbH, einen Spendenscheck über 9.900 Euro an Çiğdem Uzunoğlu, Geschäftsführerin der gelben Villa.

Übergabe Spendenscheck an die Gelbe Villa

„Wir freuen uns, die gelbe Villa auch in diesem Jahr wieder zu unterstützen. Die Spende ist auch eine Investition in unsere eigene Zukunft. Der Bedarf an technisch orientiertem Nachwuchs ist in der Wirtschaft wie auch bei Stromnetz Berlin sehr groß. Kinder sind von Natur aus neugierig und wollen wissen, wie Dinge funktionieren. Das Angebot der gelben Villa trägt erfolgreich dazu bei, Kinder frühzeitig für Technik zu begeistern“, erklärt Thomas Schäfer.

Neben dem kostenfreien Workshop „Elektro-Mode“ finden auch zwei Projektwochen mit Grundschulklassen statt. In verschiedenen Workshops zu Themen wie Hydraulik oder „das Super-Bike“ wird getüftelt, Neues gelernt und ausprobiert. Dabei geht es sowohl darum zu verstehen, wie Elektrizität funktioniert als auch darum, den eigenen Erfindergeist zu entdecken. Es wird gelernt, wie Kraft durch Wasser übertragen werden kann, wie Metall gebogen wird und wie man Schläuche flickt oder Bremsen einstellt.