Queer durch ganz Berlin

Pünktlich zum Auftakt der Berliner „Pride-Season“, deren Höhepunkt die große Christopher Street Day Parade (CSD) ist, zeigen wir jedes Jahr an unserem Bürogebäude ebenfalls Flagge und hissen die Regenbogenflagge zusammen mit dem Bündnis gegen Homophobie.

Bereits seit 2015 unterstützen wir jährlich den CSD. 2016 hatten wir passend dazu 500 Stromkästen in schickem Blau mit pfiffigen Sprüchen für Vielfalt und Toleranz geschmückt. Denn wir meinen, die Akzeptanz von gleichgeschlechtlichen Lebensweisen sollte ebenso selbstverständlich sein wie der Strom aus der Steckdose. Charmant und doppeldeutig drehten sich die Slogans auf den Stromkästen um queeres Selbstverständnis, Liebe und Toleranz – mit einem augenzwinkernden Verweis auf uns als Absender.

Die Pride-Season ist eine Reihe von Festen, Paraden und Veranstaltungen im Juli rund um das Thema Toleranz, Akzeptanz und rechtliche Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans*Menschen. Stromnetz Berlin unterstützt Stadtfeste und die CSD-Parade und ist Mitglied im Bündnis gegen Homophobie für ein vorurteilsfreies Miteinander.