Kommen Sie  vorbei: Stromnetz Berlin - Partner der BDEW Aktionstage Elektromobilität „Fahrt ins Grüne“

6. und 7. September, Berlin-Treptow

Keine Branche wird sich in den nächsten Jahren schneller verändern (müssen) als der Verkehr und das Transportwesen. Schon in wenigen Jahren werden Elektrofahrzeuge unser Straßenbild bestimmen - ihr Treibstoff: Strom. Genauer gesagt: Strom, der immer grüner wird.

Unser Angebot

Wir informieren im Rahmen der BDEW-Aktionstage „Fahrt ins Grüne" und geben einen Überblick für relevante Anknüpfungspunkte zur Elektromobilität. 

Bewerben Sie sich vor Ort: Vorstellung des Pilotprojekts zu steuerbarem Laden, zu dem wir noch Haushalte und Flottenbetreiber für eine Teilnahme suchen

Ladesäulen-Anschlussberatung

Welche Formulare sind notwendig?
Was kostet die Errichtung?
Welche Zeit vergeht von der Idee bis zur Umsetzung?
Wie finde ich den richtigen Installateur?
Worauf ist zu achten?

Quiz zum Mitmachen, Recherchieren und Nachdenken: Der Hauptgewinn ist ein Wochenende in Dresden mit Besuch der Gläsernen Manufaktur für den VW e-Golf

Rundgang Elektromobilität: Ladeinfrastruktur mit über 30 Pkw-Stellplätzen mit technischen Möglichkeiten zu gängigen Ladeverfahren, Hausanschlussvarianten und Abrechnungsmöglichkeiten. Neben herkömmlichen Ladeboxen mit 11 kW Leistung steht auch ein DC/AC-Schnelllader mit maximal 50 kW Leistung bereit.

Etliche Elektro-Automodelle zum Anfassen

Freitag, 6. September

14 bis 18 Uhr

Samstag, 7. September

12 bis 16 Uhr

Stromnetz Berlin GmbH
Eichenstraße 3 a
12435 Berlin-Treptow

(fußläufig ab S-Bahnhof Treptower Park oder U-Bahnhof Schlesisches Tor)

Elektromobilität in Deutschland

Die Energiewirtschaft hält die Stromnetze in Deutschland so leistungsfähig, dass schon heute bis zu 13 Millionen Elektrofahrzeuge laden könnten – das entspricht 30 Prozent des deutschen PKW-Bestandes. Durch intelligentes Lademanagement und modernste Technologien werden künftig sogar noch mehr E-Autos das Netz „anzapfen“ können.