Stromkastenstyling 2019

Das Stromkastenstyling findet in 2019 zum zehnten Mal statt und alle Plätze für Schulen und Projekte sind vergeben. Das Interesse von so vielen jungen Berlinerinnen und Berlinern, mit kreativ gestalteten Stromkästen die Stadt zu verschönern, freut uns sehr.  Der feierliche Abschluss dafür findet bei der Preisverleihung zum Wettbewerb "Kreativster Stromkasten 2019" statt.

Aufgrund der vielen Anmeldungen für unseren Wettbewerb gibt es drei Kategorien, für die sich die jungen Künstlerinnen und Künstler mit ihren Klassen, Gruppen oder Projekten bewerben können.

Je nach Gesamtbewerberzahl trifft Stromnetz Berlin bei Bedarf für die Jurybewertung jeweils eine Vorauswahl in den Kategorien.

Die Kategorien des Wettbewerbs "Kreativster Stromkasten 2019"

1. Klassischer Preis für Stromkästen

Für diesen Preis können sich Schulklassen, Vereine und Gruppen mit einem ihrer Stromkästen bewerben. Wichtig ist, dass zum Zeitpunkt der Preisverleihung die Gruppe oder Klasse noch besteht, damit das Preisgeld auch zusammen ausgeben werden kann. Die drei Klassen / Gruppen der Gewinnerkästen werden mit jeweils 500 Euro für die „Klassen-/Gruppenkasse“ prämiert.

2. Sonderpreis "Projekte" für Stromkästen

Um diesen Preis können sich alle jungen Künstler und Künstlerinnen bewerben, die ihren Stromkasten im Rahmen eines Gruppen- oder Ferienprojektes gestaltet haben. Auch Projektteilnehmer, die mit ihrer Klasse im zweiten Halbjahr der 6. oder 10. Klasse Stromkästen gestaltet haben, fallen hier hinein. Die Teams der drei Gewinnerkästen dieser Kategorie erhalten Gutscheine für Online-Shops.

3. Sonderpreis für Trafostationen

Im Rahmen von unseren Projekten werden nicht nur Stromkästen bunt gestaltet sondern auch Trafostationen. Aus diesem Grund vergeben wir noch einen Sonderpreis für die kreativste Trafostation. Das Gewinnerteam erhält Gutscheine für Online-Shops oder Kino (je nach Gruppenzusammenstellung).

Ausschreibungsunterlagen für alle drei Kategorien

Publikumspreis für Stromkästen

Als Highlight können alle Berlinerinnen und Berliner ihren Favoriten-Stromkasten auswählen. In einer Online-Abstimmung wird der Publikumsliebling ausgewählt. Es nehmen automatisch die Stromkästen aus den Kategorien "klassischer Preis" und "Sonderpreis Projekte" teil (alle oder je nach Gesamtbewerberzahl bei Bedarf entsprechend der getroffenen Vorauswahl). Das Team des Gewinnerkastens erhält einen tollen Preis

Die Preisverleihung

Die Preisverleihung findet am Nachmittag des 27. November 2019 statt. Eingeladen werden eine begrenzte Anzahl der Künstler jeder Kategorie (alle oder je nach Gesamtbewerberzahl bei Bedarf entsprechend der getroffenen Vorauswahl). Die entsprechenden Teams erhalten Anfang November eine Einladung.

Die Jury

Je nach Gesamtbewerberzahl trifft Stromnetz Berlin bei Bedarf für die Jurybewertung jeweils eine Vorauswahl in den Kategorien.

Die Jury wählt dann aus den Vorschlägen die Gewinnerteams aus. Mit dabei in der Jury sind (m/w): Künstler, Mitarbeiter der Stromnetz Berlin GmbH, Vertreter des Kundenbeirates der Stromnetz Berlin GmbH, Kinder und Jugendliche sowie gegebenenfalls Vertreter der Politik.

Bewertet werden die Idee zum Motiv und die Umsetzung insgesamt.

Weiteres Wissenswertes

Fragen zum Wettbewerb beantworten gern Eure Kontakte von meredo e. V. und Helliwood media & education im fjs e. V. sowie Mitarbeiter*innen von Stromnetz Berlin.