Techniker*in Fachrichtung Elektrotechnik

Für die Stromnetz Berlin GmbH suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Techniker*in Fachrichtung Elektrotechnik

im Bereich Ausführungsplanung Sekundärtechnik am Standort Berlin.

 

Energie ist unser Beitrag zur Lebensqualität – jeden Tag aufs Neue.

Wir, die Stromnetz Berlin GmbH, ein Unternehmen der Stadt Berlin, ist Eigentümer der Netzanlagen Berlins und übernimmt alle Aufgaben rund um das Management, den Betrieb und den Ausbau des Berliner Stromnetzes. Wir stellen dabei 24/7 die Versorgung von 3,7 Millionen Menschen in der Stadt mit Strom sicher und arbeiten kontinuierlich daran, die Zuverlässigkeit und Effizienz unseres Verteilungsnetzes zu verbessern, um auch die zukünftigen Anforderungen und Erwartungen unserer Kund*innen und der Gesellschaft zu erfüllen. Wir verstehen uns als Pioniere bei intelligenten Energielösungen. Mit Hilfe von zukunftsweisenden Technologien treiben wir die Entwicklung Berlins zu einer Smart City voran und unterstützen unsere Stadt bei der Energiewende und der Nutzung umweltschonender Ressourcen.

Für die kommenden Aufgaben brauchen wir Menschen, die sich mit ganzer Kraft für unsere Kund*innen und eine nachhaltige Gesellschaft engagieren – bunt, vielfältig, erfrischend anders: Menschen wie Sie.

Die Arbeitsgruppe Ausführungsplanung Sekundärtechnik der Stromnetz Berlin GmbH projektiert und errichtet im Rahmen von Projekten Hochspannungsanlagen - mit allen erforderlichen Nebenanlagen. Dies ist ein wesentlicher Beitrag, um eine sichere Stromversorgung für alle Kunden zu gewährleisten. Die Umsetzung der Digitalisierung neuer technischer Prozesse ist hierbei ein wesentlicher Faktor.

Ihre Herausforderungen sind dabei insbesondere:

  • Sie übernehmen koordinierende Aufgaben zur Überwachung der Terminketten inkl. der Zuarbeit für das Kostencontrolling sowie der Qualitätssicherung durch die Organisation der technischen Begleitmaßnahmen, Prüfungen und Abnahmen während der Projektabwicklung auf den Baustellen von Umspannwerken.
  • Sie organisieren die technischen Bestandsaufnahmen in Vorbereitung von Planungsleistungen.
  • Sie unterstützen die Projekt- und Teilprojektleiter bei der Erarbeitung und Planung von Konzepten und Ausführungsvarianten zur Projektumsetzung unter Berücksichtigung umwelt- und arbeitsschutzrechtlicher sowie wirtschaftlicher Belange.
  • Sie koordinieren aktiv die Schnittstellen zwischen allen Gewerken.
  • Sie leiten Baubesprechungen, führen Protokolle und organisieren die Umsetzung der daraus folgenden Handlungsfelder.
  • Sie übernehmen die Kontroll- und Überwachungsfunktion der ausführenden Firmen für Stromnetz Berlin. Das betrifft vor allem die Umsetzung der Richtlinien von Stromnetz Berlin zum Arbeits-, Gesundheits-, Brand- und Umweltschutz.
  • Sie führen die technischen Abnahmen sowie Prüfung und Abrechnung von Liefer-, Dienst- und Bauleistungen sowie der erforderlichen Dokumentationen durch.

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Sie haben einen Abschluss als Techniker*in, Meister*in der Fachrichtung Elektrotechnik. Sie verfügen über einen vergleichbaren Abschluss oder sind bereit, mit unserer Unterstützung eine Weiterbildung zum Techniker*in/Meister*in zu absolvieren.
  • Sie sind in der Lage, sich eigenständig in ein neues Themenfeld einzuarbeiten und bringen aktiv eigene Ideen ein.
  • Sie verfügen über ein gewerkübergreifendes technisches Verständnis, Kenntnisse zum Verteilungsnetz der Hochspannung sind wünschenswert.
  • Sie zeichnen sich durch Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Engagement sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit aus, strukturiertes Denkvermögen rundet Ihr Profil ab.
  • Sie sind im Besitz des Führerscheins Klasse B.

Was Sie von uns erwarten können:

  • Wir bieten ein Umfeld mit viel Gestaltungsraum zur Eigeninitiative und eigenverantwortlichem Handeln.
  • Wir geben finanzielle Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag sowie eine tariflich festgelegte Sollvergütung.
  • Wir sichern Ihnen im Rahmen eines strukturierten Prozesses eine fundierte Einarbeitung mit festen Ansprechpartner*innen zu.
  • Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitsmodelle.
  • Wir fördern Ihre persönliche Entwicklung durch vielfältige individuelle Weiterbildungsmaßnahmen und bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot zur Gesundheitsförderung sowie eine betriebliche Altersvorsorge.

Vielfalt macht unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver. Bewerbungen von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Das hört sich gut an?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Die Bewerbungsfrist endet am 07.02.2022.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern:

Informationen zum Job: Herr Dietmar Obst, Telefon: +49 30 49202 5600 oder Herr Krzysztof Kaczmarek, Telefon: +49 30 49202 5670.

Informationen zum Bewerbungsprozess: Frau Sara Schneider, Telefon: +49 40 79022 3175.

Die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erfolgt durch unseren Dienstleister, die Vattenfall Europe Business Services GmbH. Ihre Daten werden ausschließlich durch die beauftragten Personen zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung genutzt. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei der Stromnetz Berlin GmbH finden Sie in der Datenschutzerklärung zum Bewerbungsprozess oder auf unserer Internetseite: stromnetz.berlin/datenschutz