Prozess- und Innovationsmanager*in

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Prozess- und Innovationsmanager*in

am Standort Berlin.


Energie ist unser Beitrag zur Lebensqualität – jeden Tag aufs Neue.

Wir, die Stromnetz Berlin GmbH, sind als landeseigenes Unternehmen Eigentümer der Netzanlagen Berlins. Als innovativer und serviceorientierter Netzbetreiber übernehmen wir alle Aufgaben rund um das Management, den Betrieb und den Ausbau des Berliner Stromnetzes. Wir stellen dabei 24/7 die Versorgung von 3,7 Millionen Menschen in der Stadt mit Strom sicher und arbeiten kontinuierlich daran, die Zuverlässigkeit und Effizienz unseres Verteilungsnetzes zu verbessern, um auch die zukünftigen Anforderungen und Erwartungen unserer Kund*innen und der Gesellschaft zu erfüllen. Wir verstehen uns als Pioniere bei intelligenten Energielösungen. Mit Hilfe von zukunftsweisenden Technologien treiben wir die Entwicklung Berlins zu einer Smart City voran und unterstützen unsere Stadt bei der Energiewende und der Nutzung umweltschonender Ressourcen.

Für die kommenden Aufgaben brauchen wir Menschen, die sich mit ganzer Kraft für unsere Kund*innen und eine nachhaltige Gesellschaft engagieren – bunt, vielfältig, erfrischend anders: Menschen wie Sie.

Das Team Projekt- und Portfoliomanagement ist ein Stabstellenbereich der Abteilung Metering. Wir identifizieren aus dem Rechtsrahmen des EnWG und MsbG relevanten Änderungsbedarf und setzen diesen um. Zusätzlich koordinieren wir als zentrales Team alle laufenden Projekte sowie den Betrieb von IT-Applikationen. Darüber hinaus verantworten wir die integrierten Managementsysteme des Bereiches Metering. Damit stellen wir sicher, dass unsere IT-Systeme im Einklang mit unseren Prozessen für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet sind.


Ihre Herausforderungen sind dabei insbesondere:

  • Sie leiten Projekte zur Optimierung, Standardisierung und Automatisierung von Prozessen im Bereich Metering innerhalb der bestehenden und zukünftigen IT-Systemlandschaft.
  • Sie sind verantwortlich für die Identifikation, Gestaltung, Dokumentation, Implementierung und Optimierung von Geschäftsprozessen.
  • Sie bringen innovative Ideen zur Weiterentwicklung der Abteilung ein.
  • Sie binden alle beteiligten Akteur*innen bereichsintern und -übergreifend aktiv mit ein und beraten die Führungskräfte.
  • Sie unterstützen bei der Überprüfung der Effektivität und Effizienz von Prozessen, hierzu entwickeln Sie Prozesskennzahlen und wenden diese im Rahmen eines Monitorings regelmäßig an.


Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium mit wirtschaftswissenschaftlichem, IT-technischen oder technisch/naturwissenschaftlichem Hintergrund oder verfügen über einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie haben mindestens drei Jahre Berufserfahrung, idealerweise in der Energiewirtschaft – Metering-Kenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.
  • Sie bringen Kompetenzen im Prozessmanagement mit.
  • Sie bringen Erfahrungen in der Projektarbeit und im Change Management mit.  
  • Sie kommunizieren partnerschaftlich und sind sicher in Präsentationen und Moderationen.
  • Sie sprechen fließend Deutsch und gut Englisch.


Was Sie von uns erwarten können:

  • Wir bieten ein Umfeld mit viel Gestaltungsraum zur Eigeninitiative und eigenverantwortlichem Handeln.
  • Wir geben finanzielle Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag sowie eine außertarifliche Sollvergütung.
  • Wir sichern Ihnen im Rahmen eines strukturierten Prozesses eine fundierte Einarbeitung mit festen Ansprechpartner*innen zu.
  • Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle.
  • Wir fördern Ihre persönliche Entwicklung durch vielfältige individuelle Weiterbildungsmaßnahmen und bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot zur Gesundheitsförderung sowie eine betriebliche Altersvorsorge.


Vielfalt macht unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver. Bewerbungen von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.


Das hört sich gut an? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern:

Informationen zum Job: Frau Katharina Hatzogiannis, Telefon: +49 152 57908481.
Informationen zum Bewerbungsprozess: Frau Gina Bart, Telefon: +49 40 79022 1662.

Die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erfolgt durch unseren Dienstleister, die Vattenfall Europe Business Services GmbH. Ihre Daten werden ausschließlich durch die beauftragten Personen zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung genutzt. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei der Stromnetz Berlin GmbH finden Sie in der Datenschutzerklärung zum Bewerbungsprozess oder auf unserer Internetseite: Datenschutz für Bewerber*innen - Stromnetz Berlin