Neue Kabel für Nord-Schöneberg

Ab August 2017 finden grundlegende Sanierungen des Mittel- und Niederspannungsnetzes im Berliner Stadtteil Schöneberg statt. Diese werden voraussichtlich bis April 2018 dauern . Für die betroffenen Kundinnen und Kunden verringert sich dadurch das Risiko, von einem Stromausfall betroffen zu sein. Auch wird die Übertragungsleistung des Netzes erhöht, um dem wachsenden Ausbau der dezentralen Energieerzeuger sowie der Elektromobilität gerecht zu werden.

Die dafür notwendigen Bauarbeiten erfolgen überwiegend im Gehwegbereich. Zeitweilig werden auch die Parkhäfen gesperrt.

Kurzzeitige Unterbrechungen der Stromversorgung sind nicht geplant. Sollten doch kurzfristige Unterbrechungen notwendig sein, informieren wir die betroffene Kundinnen und Kunden rechtzeitig - mindestens 3 Werktage zuvor - durch Aushänge. Für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten möchten wir uns schon im Voraus entschuldigen und bitten um Ihr Verständnis.

Bei Fragen oder Hinweisen zu dieser Baumaßnahme stehen Ihnen die nebenstehenden Mitarbeiter als Ansprechpartner zur Verfügung. Für die Ausführung der Tiefbauarbeiten haben wir die Firma DOGAN Tief- und Straßenbau GmbH beauftragt.

Kontakt

  • Thorsten Schellhorn

    030 - 492 02-2214

    Montag - Freitag
    9 - 14 Uhr

Kontakt

  • Patrick Grasnick

    030 - 492 02-2272

    Montag - Freitag
    9 - 14 Uhr

Bei dieser Maßnahme werden rund 13 km Kabel neu gelegt und wir investieren ca. 1 Mio. Euro.

Mit Beendigung der Arbeiten im kommenden Frühjahr ist die Netzsanierung Schöneberg abgeschlossen.

Folgende Straßen sind von den Arbeiten betroffen:

  • Großgörschenstr.
  • Goebenstr.
  • Potsdamer Str.
  • Kulmer Str.