Freileitungen verschwinden aus dem Uhlenhorst in Köpenick

Von Mitte Juli 2018 bis Mitte 2019 ersetzt die Stromnetz Berlin GmbH das bestehende Freileitungsnetz im Stadtteil Uhlenhorst durch Erdkabel. 7,5 km Niederspannungskabel werden unterirdisch neu verlegt und ersetzen 3,3 km Freileitungen.

Ca. 400 Kundeninnen und Kunden sind von der Maßnahme betroffen. Bei knapp der Hälfte der Anlieger werden auch die Hausanschlüsse angepasst.Für die betroffenen Kundeninnen und Kunden verringert sich dadurch nicht nur das Risiko von einem Stromausfall betroffen zu sein. Zusätzlich wird auch die Übertragungsleistung des Netzes erhöht. So können künftig noch mehr dezentrale Energieerzeuger sowie Elektrofahrzeuge und Ladesäulen eingebunden werden. Die notwendigen Bauarbeiten erfolgen hauptsächlich im Straßen- und Gehwegbereich. Mit der Ausführung der Arbeiten ist die Firma Prokom Fernmeldebau GmbH beauftragt.

Die Arbeiten finden in zwei Bauabschnitten (BA) statt:
1. BA: 16.07.2018 – 31.09.2018
2. BA: Anfang Oktober 2018 bis Mitte Januar 2019 (je nach Witterung).
Die Arbeiten an den Hausanschlüssen werden wahrscheinlich im Mai 2019 beendet sein.

Gebiet der Freileitungsablösung

 


Informieren Sie sich persönlich über den Stand der Freileitungsablösung oder stellen Sie uns Ihre Fragen.

Sie finden uns zwischen dem 24. Juli und 23. August 2018 im Infocontainer Filehner Straße Ecke Kleinschewskystraße, jeweils Dienstags von 9–11 Uhr und Donnerstags von 14–16 Uhr.

Kontakt

  • Team Freileitungsablösung

    030 - 49202-2499

    Montag bis Freitag
    8 - 16 Uhr

Standort Infocontainer Stromnetz Berlin