Neubau eines Umspannwerks in Berlins Mitte

Wir investieren in Ihrer Nähe in die Zukunft und somit in den Erhalt eines sicheren Stromnetzes.

Die Berliner City entwickelt sich täglich weiter. Neue Quartiere entstehen mit Hotels, Büros, Wohnungen und Infrastrukturgebäuden. Um all diese neuen Gebäude sicher und zuverlässig mit Energie versorgen zu können, bauen wir im Herzen von Berlins Mitte ein neues Umspannwerk: das Umspannwerk Voltairestraße.

Früher befand sich an gleicher Stelle, unmittelbar neben den S-Bahnbögen das Umspannwerk Alexanderplatz, welches nach seiner Stilllegung als Party-Location genutzt wurde. Der steigende Bedarf an Energie bedingte jedoch den Neubau eines Umspannwerkes in der Innenstadt.

Ein Umspannwerk wandelt den Strom von der Hochspannung (110-kV) auf die Mittelspannung (10-kV) um - um ihn dann gezielter im Stadtgebiet verteilen zu können.

Der Neubau erfüllt die Bedingungen des Denkmalschutzes und passt sich mit einer interessanten Terrassenoptik gut in das Stadtbild ein. 

Eckpunkte des Baus

  • bis Oktober 2021 - Abriss des ehemaligen Umspannwerk Alexanderplatz
  • September 2022 - Fertigstellen der Baugrube (Grundsteinlegung)
  • März 2024 - Fertigstellen des Hochbaus (Richtfest)
  • Juni 2024 - Feritgstellen der Außenanlagen
  • Juni 2025 - Beendigen der elektrotechnische Ausstattung des Werkes
  • Juni 2026 - Inbetriebnahme des Umspannwerks
Abriss des alten Umspannwerk Alexanderplatz
Südansicht des neuen Umspannwerk Voltair

Kontakt