Smart Meter

Die seit dem Jahr 2020 zur Verfügung stehenden intelligenten Messsysteme – häufig auch als Smart Meter bezeichnet – bestehen aus einer modernen Messeinrichtung und einer Kommunikationseinheit (Smart-Meter-Gateway). Durch die Kommunikationseinheit ist das System in der Lage, wichtige Netz- und Verbrauchswerte zu erfassen und zu übermitteln. Intelligente Messsysteme sind somit ein Grundbaustein für intelligente Stromnetze. Sie verteilen die vom digitalen Zähler erfassten Messwerte verschlüsselt an die berechtigten Energieversorgungsunternehmen. Damit entfällt die jährliche Ablesung des Stromverbrauchs.

Zukünftig werden die Geräte jedoch noch weitere Funktionen übernehmen können:

Die Messwerte können zusätzlich über verschiedene Plattformen, z. B. Webseiten und Smart Phone Apps, bereitgestellt werden. Der Kunde hat damit eine aktuelle Übersicht seines Stromverbrauchs und gegebenenfalls seiner Erzeugung.

Aber auch der Stromlieferant kann mithilfe der Verbrauchsdaten maßgeschneiderte Stromprodukte entwerfen und somit zur Optimierung des Stromverbrauchs und der Energiekosten beitragen.

Smart Meter machen die Energienutzung für den Kunden gegenüber der heutigen Messung transparenter.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Intelligentes Messsystem.

Jetzt Erforschen

Verbraucher

Erzeuger

Speicher

Beladen

Entladen

Verbrauchen

Einspeisen

Speichern

Energie nutzen


Zur Übersicht