StromPager - Weltpremiere in der Hauptstadt

StromPager - die funkbasierte Steuerungstechnologie - ist eine innovative und effiziente Lösung, um Verbraucher und Erzeugungseinheiten zuzuschalten bzw. stufenweise anzupassen. Dadurch können wir unserer Hauptaufgabe - ein sicheres und zuverlässiges Netz zu betreiben - nachkommen.

Innovative Leistungsmerkmale:

Steuern von Empfängern oder Empfängergruppen

Fernparametrierung der Empfänger

Fernparametrierung autarker Schaltprogramme

Priorisierung von Schaltprogrammen möglich

Zeitführung über authentifizierbares Signal

Parallele Nutzung durch unabhängige Anwender

Einzigartige Sicherheitsfunktionen durch digitale Signaturen

Zeitgleiche Steuerung vieler Empfänger durch freie Gruppenbildung

Funktionsweise

3400x1800_Funktionsweise-StromPager_83313609.jpg

StromPager (PDF 874 kB)

Über StromPager können Verbrauchsgeräte wie Nachtspeicherheizungen und Wärmepumpen, kleine Erzeugungsanlagen für regenerative Energie oder Kraft-Wärme-Kopplung im Verteilungsnetz aus der Ferne gesteuert werden. Auch Ladesäulen für Elektrofahrzeuge können durch schnelles und dynamisches Regeln die Netzauslastung optimieren.

Ablösung der Tonfrequenzrundsteuerung

In Berlin werden derzeit ca. 30.000 Verbrauchseinrichtungen per Tonfrequenz-Rundsteuertechnik (TFR) oder Schaltuhren gesteuert. Die seit vielen Jahren im Einsatz befindlichen Sende- und Empfangsgeräte erreichen das Ende ihrer Lebensdauer. Ihr weiterer Betrieb, Unterhalt und Ersatz sind aufwendig und nicht effizient.

Vor diesem Hintergrund suchten wir mit regionalen Projektpartnern nach neuen Wegen zur sicheren und zuverlässigen Übermittlung von Schaltbefehlen. Mit den in Berlin ansässigen Firmen e*message und Bosch Software Innovations entwickelten wir alle zur Funktion notwendigen Elemente wie Empfängermodule, IT-Plattform und zugehörige Software. Seit September 2014 nutzen wir als erster Verteilungsnetzbetreiber das vorhandene Pager-Funkrufnetz für die Steuerung.