Nachnutzung Flughafen Tegel - Netzausbau

Nichts ist so beständig wie der Wandel. Ein charakteristisches Wahrzeichen unserer Großstadt ändert sich – der Flughafen Tegel.

Nach dem letzten Flug ist vor der ersten Grundsteinlegung für ein hochmodernes Gewerbe-, Industrie- und Wohngebiet. Hierfür treibt die Tegel Projekt GmbH, im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, die Planungen der Urban Tech Republic und des Schumacher-Quartiers voran.

Die Stromnetz Berlin GmbH ist als verlässlicher Partner seit den ersten Tagen der Infrastrukturplanungen im Jahr 2012 dabei.

Mit der Rückübertragung der Grundstücke an das Land Berlin hat Stromnetz Berlin im Jahr 2021 das 6-kV Bestandsnetz des Flughafens übernommen und sorgt seitdem für die sichere Stromversorgung des Gebiets.

Die Bestandsnetzanlagen werden weiterbetrieben und sukzessive durch das Legen und Errichten eines modernen, effizienten Stromverteilungsnetzes innerhalb der nächsten zwei Jahre ersetzt.

Meilensteine des Projektprogramms

Das Projektprogramm „Nachnutzung Flughafen Tegel“ besteht aus mehreren Projekten, die nach- und nebeneinander, wie gute Rädchen eines Getriebes, ineinandergreifen:

a)    Provisorische Anbindung an das Mittelspannungsnetz:

Die Urban Tech Republic und das Schumacher Quartier haben einen erhöhten Leistungsbedarf, daher werden kurzfristig neue Kabel (10-kV-Mittel- und 1-kV-Niederspannung) zwischen dem Gelände und einem nahegelegenen Umspannwerk gelegt.

b)    Eigenes Umspannwerk:

In den kommenden Jahren wird der Leistungsbedarf jedoch weiter ansteigen, so dass ein erstes Umspannwerk auf dem Gelände in Betrieb genommen werden muss.

c)    Anschluss des Umspannwerks:

Damit das neue Umspannwerk Kunden versorgen kann, muss es selbst über einen Anschluss verfügen. Das Legen der 110-kVHochspannungskabel wird bereits parallel zum Bau des Umspannwerks vorangetrieben. So kann es verzögerungsfrei in das Hochspannungsnetz von Stromnetz Berlin eingebunden werden.

d)    Innovatives Mittel- und Niederspannungsnetz:

Um die Versorgung der ca. 15.000 Geschäfts-, Haushalts- und Gewerbekunden auch an künftige Anforderungen anzupassen, bauen wir ein innovatives Mittel- und Niederspannungsnetz.

e)    Weiteres Umspannwerk in Planung:

Sollte der Leistungsbedarf dieses neuen, aufstrebenden Quartiers weiter steigen, sind bereits Ideen für ein weiteres Umspannwerk entwickelt. So wird die Leistungsversorgung direkt aus dem Gelände der Urban Tech Republic heraus gewährleistet.

Kontakt