11.09.2019

WindNODE: Besuchbarer Ort jetzt auch bei Stromnetz Berlin

Elektromobilität erfahren - lernen Sie die „Welt“ der Ladeinfrastruktur kennen

Ab sofort lädt Stromnetz Berlin zum Erleben eines „besuchbaren Ortes“ ein. Im Rahmen des vom BMWi geförderten SINTEG-Projektes WindNODE ist ein Informationsangebot zum Thema Elektromobilität und Ladeinfrastruktur entstanden.

Am Standort Eichenstraße 3a in Berlin-Treptow haben Besucher nun die Möglichkeit, aufgebaute Ladeinfrastruktur mit mehr als 30 PKW-Stellplätzen zu besichtigen. Bei einem Rundgang in der Tiefgarage wird über die technischen Möglichkeiten zu gängigen Ladeverfahren informiert sowie Hausanschlussvarianten und Abrechnungsmöglichkeiten präsentiert und erläutert. Neben herkömmlichen Ladeboxen mit 11 kW Leistung steht dort auch ein sogenannter DC/AC-Schnelllader mit maximal 50 kW Leistung zur Verfügung.

Die nächsten Termine für Besuchergruppen stehen fest - eine Führung dauert bis zu 120 Minuten:

  • Montag, 16.09.2019, Beginn: 17.00 Uhr
  • Donnerstag, 10.10.2019, Beginn: 16.00 Uhr
  • Donnerstag, 14.11.2019, Beginn: 16.00 Uhr

Interessenten können sich online unter "Besuchbarer Ort" für eine Führung anmelden. Die Teilnehmerzahl je Termin ist auf 15 Personen begrenzt.