Unser Service

Kundenanfragen 030 49202 0294

Montag - Freitag, 8 - 17 Uhr

Ausbildung oder duales Studium – der Beginn Deiner Karriere

Du willst Berlins Zukunft aktiv mitgestalten? Bei uns findest Du das passende Team. Gemeinsam können wir dazu beitragen,  wegweisende Lösungen für die Energiewirtschaft zu entwickeln.

Lernen bei Stromnetz Berlin ist mehr als "nur" eine interessante Ausbildung in einem zukunftsorientierten Unternehmen. Die Ausbildung junger Menschen ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmensphilosophie. Wir stehen Dir als starker Partner zur Seite und unterstützen Dich aktiv bei Deiner beruflichen Entwicklung. Du wirst Teil eines spannenden und vielfältigen Arbeitsumfelds. Gemeinsam mit uns legst Du den Grundstein für Deinen beruflichen Werdegang.

Dein Einstieg in das Berufsleben mit

 

Wir bieten in Kooperation mit Vattenfall Wärme Berlin eine berufliche Ausbildung in vier Ausbildungsberufen und zwei dualen Studiengängen an. Unsere Auszubildenden und dualen Student*innen profitieren von einer guten Betreuung durch unsere qualifizierten und engagierten Ausbilder*innen. Die Abschlussnoten liegen durchschnittlich über den Vergleichsnoten in Berlin. Und sollte es mal nicht so gut laufen, unterstützen wir Dich mit zusätzlichen Angeboten und lassen dich nicht hängen. Die Ausbildungsbedingungen, wie z. B. Wochenarbeitszeit, Jahresurlaub, Sonderzahlung, Zuschüsse und Übernahmeregelungen, sind tariflich geregelt. Unsere Ausbildungsvergütung liegt über dem Durchschnitt: im ersten Lehrjahr verdienen Auszubildende bei uns derzeit über 17.000 Euro brutto. Darüber hinaus kannst Du im Rahmen der Ausbildung attraktive Zusatzangebote nutzen.

Unsere Ausbildungsberufe

nach oben

Unsere Ausbilder*innen sorgen mit großem Engagement und viel Leidenschaft dafür, dass Du richtig ins Berufsleben durchstarten kannst.

Ausbildung zum*r Elektroniker*in für Automatisierungstechnik

Die Automatisierung von Prozessen ist heute in sehr vielen technischen Bereichen bedeutsam. Das Herzstück moderner Produktions- und Verteilungsanlagen ist die Prozessleittechnik, die für das reibungslose Zusammenspiel der einzelnen Baugruppen und Systeme sorgt. Auch in unserem Stromverteilungsnetz ist die Automatisierung der vielfältigen Komponenten für eine zuverlässige Stromversorgung relevant.

Für die sichere und kontinuierliche Arbeitsweise solcher komplexer Systeme sind die Elektroniker*innen für Automatisierungstechnik verantwortlich. Sie installieren und warten Komponenten,  finden und beseitigen Störungen. Eingesetzt werden Elektroniker*innen für Automatisierungstechnik in Montagewerkstätten und im Servicebereich. Einige Berufserfahrung vorausgesetzt, kann später eine Qualifikation zum*r Industriemeister*in, zum*r Techniker*in oder zum Bachelor of Engineering (m/w) erfolgen.

Elektroniker*innen für Automatisierungstechnik gehen nach der Grundausbildung im Metall- und Elektrobereich schnell zur Arbeit mit komplexen Systemen über. Der PC spielt während der gesamten Ausbildung eine große Rolle. Die Technik entwickelt sich schnell weiter und macht das Berufsbild interessant sowie abwechslungsreich. Bereits in der Ausbildung wird daher viel Wert auf die selbstständige Aneignung von neuem Wissen gelegt.

Die Ausbildungsangebote findest Du auf unserer Seite Jobs.

Sollte kein Angebot für diesen Ausbildungsberuf zurzeit angezeigt werden, dann sind die Ausbildungsplätze für dieses Jahr bereits besetzt.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ausbildungsstart: 1. September

Was Du mitbringen solltest:

  • Elektronisches und logisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Einen guten mittleren Schulabschluss
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Ausbildung zum*r Elektroniker*in für Betriebstechnik

Ohne elektrische Energie läuft heute fast nichts mehr. Überall werden Expert*innen gebraucht, die wissen, wie Energie transportiert, gesteuert und umgewandelt werden kann.

Elektroniker*innen für Betriebstechnik verfügen über diese Kompetenz. Sie können aber auch jederzeit selbst Hand anlegen - auf Baustellen, in Werkstätten oder im Servicebereich. Mit entsprechender Berufserfahrung können sich Elektroniker*innen für Betriebstechnik zur Industriemeister*in oder Techniker*in der Fachrichtung Elektrotechnik weiterbilden.

Nach einer gründlichen elektronischen und mechanischen Ausbildung lernen Auszubildende die Funktionsweise von komplexeren Systemen und Baugruppen kennen und beherrschen. Elektronische Steuerungen werden dabei immer wichtiger. Die Ausbildung ist praxisnah und fördert das selbstständige Planen und Arbeiten.

Einen Einblick in die Ausbildung bietet auch unser 360°-Video auf YouTube: am besten mit einem mobilen Endgerät oder einer Virtual Reality-Brille anschauen.

Die Ausbildungsangebote findest Du auf unserer Seite Jobs.

Sollte kein Angebot für diesen Ausbildungsberuf zurzeit angezeigt werden, dann sind die Ausbildungsplätze für dieses Jahr besetzt.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ausbildungsstart: 1. September

Was Du mitbringen solltest:

  • Elektronisches und logisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Einen guten mittleren Schulabschluss
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Ausbildung zum*r Industrieelektriker*in für Betriebstechnik

Das Stromnetz ist das Rückgrat des Lebens in Berlin: Ohne Strom leuchtet keine LED, funktioniert kein stationärer Rechner, öffnet sich keine automatische Tür, lädt kein E-Auto und kein Mobiltelefon. Auch die Gas- und Wasserversorgung sind auf Strom angewiesen. Deshalb ist der Bedarf an Expert*innen groß, die wissen, wie Energie verteilt, gesteuert und nutzbar gemacht werden kann.

Industrieelektriker*innen der Fachrichtung Betriebstechnik können genau das. Außerdem können sie auch selbst aktiv werden: Sie bauen mechanische Komponenten ein und halten sie instand. Auch mit den Funktionsweisen elektrischer Betriebsmittel kennen sie sich aus und schließen die Geräte an. Genauso gehört der Umgang mit IT-Systemen zu ihrem Profil, denn damit analysieren sie elektrische Systeme. Ist zum Beispiel ein unterirdisch verlegtes Kabel defekt? Dann orten Betriebselektriker*innen den Fehler und beheben ihn. Ähnliches tun sie bei Kundenanlagen. Fähigkeiten in Kundenbetreuung und Qualitätsmanagement runden ihr Kompetenzportfolio ab.

Die Ausbildung zur*m Betriebselektriker*in ist praxisnah. Wir legen Wert auf selbstständiges Planen und Arbeiten. Die Weiterentwicklung zur*m Elektroniker*in ist in verkürzter Form möglich.

Die Ausbildungsangebote findest Du auf unserer Seite Jobs.

Sollte kein Angebot für diesen Ausbildungsberuf zurzeit angezeigt werden, dann sind die Ausbildungsplätze für dieses Jahr besetzt.

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Ausbildungsstart: 1. September

Was Du mitbringen solltest:

  • Elektronisches und logisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Einen guten mittleren Schulabschluss
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Ausbildung zur*m Industriekauffrau/-mann

Die Themenfelder für Industriekaufleute sind breit gefächert und ermöglichen Dir im späteren Verlauf Deiner Karriere vielfältige Einsatzgebiete. Du arbeitest nicht nur im Einkauf, im Rechnungswesen oder in der Personalabteilung, sondern auch im Vertrieb und in der Produktion. Mit Verständnis für kaufmännische Zusammenhänge, Selbstständigkeit und Eigeninitiative organisierst Du vielseitige Aufgaben. Zum Beispiel bestellen Industriekaufleute Rohstoffe und Betriebsmittel oder definieren neue Prozessabläufe in Projektteams.

Du führst Verkaufsgespräche, kalkulierst Angebotspreise und wickelst Kundenaufträge eigenständig ab. Dazu benötigst Du neben kaufmännischem und rechtlichem Wissen auch gute Material- und Produktkenntnisse der jeweiligen Branche. Je nach Neigung und Berufspraxis kann später eine Fortbildung, unter anderem zum*r Personalfachwirt*in, Bachelor of Arts oder Bilanzbuchhalter*in.

Die Ausbildungsangebote findest Du auf unserer Seite Jobs.

Sollte kein Angebot für diesen Ausbildungsberuf zurzeit angezeigt werden, dann sind die Ausbildungsplätze bereits für dieses Jahr besetzt.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsstart: 1. September

Was Du mitbringen solltest:

  • Hoch-, Fachhochschulreife, guter mittlerer Schulabschluss
  • Sehr gute Deutschkenntnisse & gute Englischkenntnisse
  • Interesse an wirtschaftlichen Prozessen und Abläufen
  • Flexibilität, Offenheit, Selbstständigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Unsere dualen Studiengänge

nach oben

Bei dualen Studiengängen wechseln sich spannende Ausbildungswochen mit interessanten Studienphasen an Deiner Hochschule ab. Dort erhältst Du auch den Berufsabschluss. Das beim Studium erworbene theoretische Wissen kannst Du unmittelbar in der beruflichen Praxis bei uns im Unternehmen einsetzen. Du erhältst finanzielle Unterstützung und sammelst jede Menge neuer Erfahrungen.

Das duale Studium gliedert sich in jeweils dreimonatige Studien- und Praxisphasen.

In der Praxisphase werden die theoretischen Grundlagen in unseren Fachbereichen vertieft und der Studienschwerpunkt gebildet. Im sechsten Semester schreibst Du Deine Bachelorarbeit bei uns im Unternehmen.

Duales Studium Bachelor of Engineering, Studiengang Elektrotechnik (Berlin / Bautzen)

Dieses duale Studium ist in erster Linie mathematisch-naturwissenschaftlich und technisch geprägt. Wir kooperieren dabei mit der Berufsakademie Sachsen (Staatliche Studienakademie in Bautzen).

Das Studium gliedert sich in jeweils dreimonatige Studien- und Praxisphasen an der Berufsakademie in Bautzen und die Praxis an Arbeitsplätzen in Berlin. Innerhalb der Studienzeit werden unter anderem die ingenieur- und betriebswirtschaftlichen Grundlagen vermittelt. Weitere Fachinhalte sind Schutz- und Leittechnik, Gebäudetechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Netzleittechnik, Hochspannungstechnik und Leistungselektronik.

Die Angebote für dieses duale Studium findest du auf unserer Seite Jobs.

Sollte kein Angebot für dieses duale Studium zurzeit angezeigt werden, dann sind die dualen Studienplätze für dieses Jahr bereits besetzt.

Studiendauer: 3 Jahre

Studienabschluss: Bachelor of Engineering

Was Du mitbringen solltest:

  • Hoch- oder Fachhochschulreife, Abiturdurchschnitt: mindestens 2,5
  • Flexibilität, Offenheit und Selbstständigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute Psychomotorik und Farbwahrnehmung

Duales Studium Bachelor of Science, Studiengang Wirtschaftsinformatik (Berlin)

Mehrere Partner bilden Dich im dualen Studium zum Bachelor of Science aus: Stromnetz Berlin als Lernort für die Praxis sowie die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) als Lernort für die Theorie. Du kombinierst also die praktische Anwendung am Arbeitsplatz mit einem wissenschaftlichen Studium an der HWR.

Während der Studienphasen liegt der Fokus auf der Entwicklung, Einführung und dem Betrieb von IT-Systemen sowie auf der Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen. Weitere Aufgabenbereiche sind Marketing und Vertrieb, Führung von Mitarbeiter*innen und Projektleitung sowie Support und IT-Management.

Die Angebote für dieses duale Studium findest Du auf unserer Seite Jobs.

Sollte kein Angebot für dieses duale Studium zurzeit angezeigt werden, dann sind die dualen Studienplätze bereits für dieses Jahr besetzt.

Studiendauer: 3 Jahre

Studienabschluss: Bachelor of Science

Was Du mitbringen solltest:

  • Hoch- oder Fachhochschulreife, Abiturdurchschnitt: mindestens 2,5
  • Interesse für Computertechnik und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Flexibilität, Offenheit, Selbstständigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Vergütung und Benefits während Ausbildung und dualem Studium

Vergütung:

  1. Ausbildungsjahr: 1.361,98 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 1.431,92 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 1.501,85 Euro
  4. Ausbildungsjahr: 1.571,79 Euro

Weitere Benefits für Dich:

  • Die Arbeitszeit beträgt 37 Stunden pro Woche und kann, je nach Einsatzbereich, flexibel gestaltet werden
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Einmaliger Lernmittelzuschuss in Höhe von 200 Euro zum Ausbildungsstart
  • Mietzuschuss für unsere dualen Student*innen in Bautzen in Höhe von 322 Euro/Monat
  • Vergünstigtes Mittagessen in unseren Kantinen
  • Eigener Laptop für die Ausbildung
  • Intensive Onboarding-Phase mit Kennenlernfahrt
  • Übernahme nach der Ausbildung (bei Übernahmeempfehlung)
  • Einsatzbereich nach der Ausbildung kann von Dir mitbestimmt werden

Kooperation mit Enter Technik, dem technischen Jahr für junge Frauen

Enter Technik ist eine gemeinsame Initiative der Berliner Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales, Gleichstellung, Integration, Vielfalt und Antidiskriminierung, der beteiligten Kooperationsunternehmen und des Vereins LIFE Bildung, Umwelt, Chancen-Gleichheit e. V.

Die Initiative dient der Nachwuchsgewinnung weiblicher Fachkräfte im gewerblich-technischen Bereich. Die Kooperationsunternehmen und die Koordinierungsstelle LIFE geben jungen Frauen eine gezielte Berufs- und Studienorientierung. Angelehnt an das freiwillige soziale Jahr lernen Frauen im Rahmen von Praktika Unternehmen kennen, die eine gewerblich-technische Ausbildung anbieten. Die Praktikantinnen verbringen drei Monate im Unternehmen und erwerben Berufserfahrung durch hohen Praxisbezug. Außerdem lernen sie ihre persönlichen Neigungen und Fähigkeiten mit Blick auf eine spätere duale Berufsausbildung oder ein duales Studium kennen und vertiefen sie.

Webseite Enter Technik

Informiere Dich über uns

bei kununu

Hinweis

Bitte beachte, dass wir durch die Vattenfall Wärme Berlin AG bei der Bearbeitung von Bewerbungen unterstützt werden. Vattenfall Wärme und wir sichten und bearbeiten Deine Bewerbung gemeinsam.