Unser Service

Kundenanfragen 030 49202 0294

Montag - Freitag, 8 - 17 Uhr

Veröffentlichung Ergebnisse Ausschreibung Netzverluste

Die Stromnetz Berlin GmbH hat Ausschreibungen zur Beschaffung von Energie für den Ausgleich von Netzverlusten durchgeführt.

Die Ergebnisse dieser Ausschreibungen, die im Umfang durch den Beschluss BK6-08-006 vom 21.10.2008 der Bundesnetzagentur bestimmt sind, finden Sie nachstehend.

Der Punkt 10 Abschnitt c) Unterpunkt aa) im Beschluss regelt die Information über Grenzpreise der Langfristkomponente.

Der Punkt 11 Abschnitt e) Unterpunkte aa) und bb) im Beschluss regeln die Information über die Vergütung des jeweils bei der letzten Ausschreibung zur Kurzfristkomponente zum Zuge gekommenen Dienstleisters und die historischen Verlustenergielastgänge.

Grenzpreise Langfristkomponente

Im Rahmen der getätigten Ausschreibungen wurden folgende Grenzpreise erzielt.

nach oben

LieferjahrDatum der AusschreibungGrenzpreis (EUR/MWh)
202516.05.202496,89
202525.04.202493,00
202511.04.202493,39
202507.12.2023104,00
202509.11.2023117,19
202512.10.2023132,59
202507.09.2023130,95
202503.08.2023135,30
202520.07.2023141,50
202415.06.2023170,00
202425.05.2023141,34
202411.05.2023161,80
202416.03.2023147,80
202409.02.2023186,78
202412.01.2023204,65
202408.12.2022323,64
202424.11.2022283,74
202417.11.2022266,62
202413.10.2022309,56
202425.08.2022439,37
202427.07.2022248,54
202315.06.2022247,52
202311.05.2022239,74
202328.04.2022218,85
202331.03.2022201,54
202324.03.2022191,91
202326.01.2022144,16
202315.12.2021125,58
202303.11.202190,68
202328.10.202192,94
202323.09.202182,02
202315.09.202181,22
202328.07.202168,18
202223.06.202172,06
202226.05.202170,21
202229.04.202161,97
202224.03.202158,81
202217.02.202155,38
202213.01.202153,78
202216.12.202052,04
202217.11.202046,58
202215.10.202046,21
202216.09.202048,78
202219.08.202046,55
202222.07.202046,63
202117.06.202040,84
202127.05.202039,77
202129.04.202039,31
202125.03.202037,44
202119.02.202045,08
202115.01.202046,64
202104.12.201948,77
202121.11.201949,73
202116.10.201951,58
202118.09.201952,34
202121.08.201950,83
202124.07.201954,47
202027.06.201951,98
202019.06.201949,58
202017.04.201953,42
202021.03.201948,37
202028.02.201950,01
202021.02.201949,09
202020.12.201854,74
202022.11.201850,7
202025.10.201852,36
202013.09.201852,61
202022.08.201847,68
202018.07.201844,48
201912.07.201848,94
201924.05.201846,84
201919.04.201840,66
201915.03.201836,69
201921.02.201836,75
201917.01.201837,17
201906.12.201737,02
201916.11.201737,75
201926.10.201736,34
201907.09.201733,11
201910.08.201731,38
201913.07.201731,21
201822.06.201733,15
201811.05.201731,23
201827.04.201731,35
201830.03.201731,03
201823.02.201733,15
201826.01.2017 31,31
201815.12.201630,18
201810.11.201632,16
201820.10.201630,44
201829.09.201629,47
201825.08.201626,40
201821.07.201628,13
201723.06.201629,77
201712.05.201626,33
201728.04.201626,61
201717.03.201623,14
201725.02.201622,82
201728.01.201625,25
201717.12.201528,23
201726.11.201529,39
201729.10.201530,3
201724.09.201530,7
201713.08.201532,51
201730.07.201533,33
201625.06.201533,57
201628.05.201533,01
201623.04.201533,49
201611.03.201533,87
201626.02.201535,49
201628.01.201534,13
201609.12.201436,94
201626.11.201438,22
201622.10.201435,61
201624.09.201436,46
201627.08.201437,09
201630.07.201436,68
201525.06.201436,92
201522.05.201437,08
201523.04.201437,25
201526.02.201438,15
201512.12.201339,78
201524.10.201339,84
201529.08.201338,67
201420.06.201340,85
201425.04.201342,22
201428.02.201344,68
201412.12.201249,45
201425.10.201251,12
201416.08.201253,17
201319.06.201250,61
201318.04.201254,48
201321.02.201255,59
201306.12.201155,83
201327.10.201157,87
201331.08.201162,02

Vergütung Kurzfristkomponente

Dem jeweils bei der Kurzfristkomponente zum Zuge gekommenen Dienstleister der entsprechenden Ausschreibung wurde nachfolgende Vergütung gezahlt.

nach oben

LieferjahrDatum der AusschreibungVergütung (EUR)
202415.11.20239.600
202301.12.20229.600
202201.12.20217.800
202110.12.20203.000
202019.12.20193.000
201928.11.20181.900
201805.12.20171.909
201701.12.20162.000
201610.12.20152.184
201516.12.20142.487
201428.11.20132.760

Menge und Summenlast der Netzverluste

Angaben über die Netzverluste im Verteilungsnetz als Energiemenge und den zeitlichen Verlauf der Summenlast der Netzverluste.

Die Netzverluste als Energiemenge ergeben sich aus der Differenz von Einspeisung und Entnahme.

Die Gesamtmenge der Netzverluste für das Berliner Verteilungsnetz im Jahr 2020 betrug 406.155.000 kWh.

Die Ermittlung der Menge erfolgt rechnerisch.

Summenlast der Netzverluste

Die Summenlast der Netzverluste ist der Lastgang der Netzverluste über alle Netz- und Umspannebenen als ¼ h Leistungswerte. Die Ermittlung der Leistungswerte erfolgt rechnerisch.

Haftungsausschluss

Die hier veröffentlichten Daten wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt und zur Darstellung aufbereitet. Dennoch können insbesondere Erfassungs- und Übertragungsfehler nicht ausgeschlossen werden. Die Stromnetz Berlin GmbH behält sich daher eine jederzeitige Änderung der veröffentlichten Daten ausdrücklich vor und übernimmt für deren Richtigkeit keine Gewähr. Werden auf der Grundlage der veröffentlichten Daten Dispositionen getroffen, die beim Verwender oder bei Dritten zu Schäden führen, scheidet eine entsprechende Haftung der Stromnetz Berlin GmbH aus, es sei denn, die Veröffentlichung der Daten erfolgte in Kenntnis ihrer Fehlerhaftigkeit und mit der Absicht, den Verwender oder Dritte zu schädigen.