Unser Service

Kundenanfragen 030 49202 0294

Montag - Freitag, 8 - 17 Uhr

24h-Störungsmanagement – wenn der Strom mal ausfällt …

Alle Informationen zum Störungsmanagement in Leichter Sprache.

Unser Störungsmanagement ist jeden Tag rund um die Uhr Ihre zentrale Anlaufstelle bei einer Störung der Stromversorgung in Berlin.

Aktuelle Störungen im Mittelspannungsnetz

Zur Zeit liegen uns keine Störungsmeldungen vor.

Sie haben keinen Strom und zu Ihrem Wohnort wird keine Störung angezeigt?

Bitte führen Sie den Selbstcheck durch und finden Sie heraus, was die Ursache Ihres Stromausfalls ist und was zu tun ist.

Wenn die Ursache für den Stromausfall unserem Verteilungsnetz zuzuordnen ist, rufen Sie uns kostenfrei an.

Sie haben einen
Stromausfall?

  • Sicherung und FI-Schalter prüfen

    Bitte vergewissern Sie sich vor dem Einschaltern der Sicherung bzw. des Fehlerstromschutzschalters, dass keine Gefahr für Sie oder andere Personen im Haushalt besteht.

  • Weitere Häuser und Umgebung prüfen

    Sollte trotz eingeschalteter Sicherungen kein Strom vorhanden sein, schauen Sie bitte nach, ob weitere Häuser in der Umgebung betroffen sind.

  • Melden Sie uns die Unterbrechung

    Bitte melden Sie die Unterbrechung über die kostenfreie Rufnummer

    0800 211 25 25

    Wir kümmern uns schnellstmöglich um die Wiederversorgung.

Schnelle Hilfe für Sie – die Notdienstpartnerschaft

Im Falle einer Störung und Gefahrensituation in Ihrer elektrischen Anlage in der Niederspannung steht Ihnen der Installateur­service der Elektro-Innung Berlin zur Verfügung.

Auf Ihren Wunsch vermitteln wir Ihnen einen kostenpflichtigen Einsatz der diensthabenden Elektro-Installationsfirma – rund um die Uhr an jedem Tag.

  • Ein Einsatz im Sinne einer ersten Hilfe wird pauschal mit 205,00 EUR (inklusive Umsatzsteuer) zuzüglich der erforderlichen Materialkosten durch die Elektro-Installationsfirma in Rechnung gestellt. Darin enthalten sind An- und Abfahrt sowie maximal eine Stunde Arbeitszeit.
  • Für jede weitere halbe Stunde werden durch die Elektro-Installationsfirma 45,00 EUR (inklusive Umsatzsteuer) in Rechnung gestellt.
  • Erfolgt der Einsatz des Notdienstpartners Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 22 und 7 Uhr oder an einem Samstag, Sonntag oder Feiertag wird  ein Zuschlag von 20 EUR (inklusive Umsatzsteuer) in Rechnung gestellt. Voraussetzung für den Zuschlag ist, dass der überwiegende Teil des Einsatzes in diesem Zeitraum erbracht wird.

Stellt der Elektro-Installateur­ während seines Einsatzes fest, dass die Fehlerursache nicht in Ihrer elektrischen Anlage, sondern in einem Anlagenteil unseres Verteilungsnetzes liegt, so ist die Störungsbeseitigung durch den Installateur­service selbstverständlich für Sie kostenfrei. Zu den Anlagen des Verteilungsnetzes gehören der Zähler (ohne Zählertafel und Stromkreisverteiler), der Hausanschluss und das gesamte Stromverteilungsnetz vor dem Hausanschluss.

Sonderfall – Ausgelöste Hausanschlusssicherung

Eine ausgelöste Hausanschlusssicherung im Hausanschlusskasten hat ihre Ursache in einer fehlerhaften bzw. überlasteten Kundenanlage. Diese Art von Störung wird wie ein Fehler in Ihrer elektrischen Anlage behandelt. Die Kosten unseres Einsatzes oder des Notdienstpartners sind von Ihnen zu tragen.

Defekte Laterne
entdeckt?

Melden Sie uns die Störung.