Versorgung für 5.800 Kunden von Care Energy sichergestellt

01.07.2016

Keiner der 5.878 Stromkunden des Versorgers Care Energy in Berlin muss fürchten, plötzlich keinen Strom mehr zu bekommen.

Keiner der 5.878 Stromkunden des Versorgers Care Energy in Berlin muss fürchten, plötzlich keinen Strom mehr zu bekommen. Alle betroffenen Kunden werden stattdessen seit dem 29. Juni 2016 vom örtlichen Grundversorger im Rahmen der sogenannten Ersatzversorgung nach Paragraf 38 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) beliefert.

Grundversorger ist das jeweilige Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert – in Berlin ist das die Vattenfall Europe Sales GmbH.

Sowohl die Care Energy AG als auch der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz Transmission GmbH hatten mitgeteilt, dass der zwischen ihnen geschlossene Bilanzkreisvertrag zum 29. Juni 2016 beendet ist. Der Vertrag war Grundlage dafür, als Berliner Haushalts- oder Gewerbekunde Strom vom Versorger Care Energy beziehen zu können.

Betroffene Berliner Kunden sind nun aufgefordert, ihren Zählerstand zu melden und wurden aus diesem Grund vom Stromnetzbetreiber, der Stromnetz Berlin GmbH, per Post angeschrieben.

Für die Meldung des Zählerstandes können verschiedene Wege genutzt werden. Mehr Informationen dazu finden sich unter der Rubrik Zählerablesung.

Mehr Informationen
In der Rubrik Zählerablesung finden sich weitere Informationen zum Thema.