Suchen Sie Anschluss?

Der Stadtverkehr verändert sich. Elektromobilität ist die Fortbewegungsart der nächsten Jahre und Jahrzehnte.

Im E-Auto durch die Stadt

Vor allem der innerstädtische Verkehr der Zukunft wird überwiegend elektrisch sein. Das ist nicht nur wichtig für den Klimaschutz, sondern hat auch positive Folgen für die Stadt, denn Elektroautos erzeugen so gut wie keine Feinstaub-Emissionen und produzieren nur sehr wenig Lärm.

Marktanteil von E-Autos wächst

Die anfängliche Zurückhaltung vieler Berliner*innen und auch vieler Unternehmen geht immer weiter zurück. Das zeigt sich in den kräftig steigenden Zulassungszahlen neuer E-Autos und im Ausbau der öffentlichen wie der privaten Ladeinfrastruktur. 2020 hat die Zahl der Elektrofahrzeuge, die in Berlin zugelassen sind, um rund 70 Prozent zugenommen, meldet das Kraftfahrt-Bundesamt. Laut Berliner Agentur für Elektromobilität (eMO) soll der Marktanteil von E-Autos in Berlin 2030 bei mindestens 30 % liegen.

Den Strom, mit dem E-Auto-Besitzer ihre Batterien aufladen, transportieren wir über das Berliner Stromnetz zu jeder Ladesäule und zu jeder Wallbox, also zu jeder Ladeinfrastruktur in der Stadt.

Informieren Sie sich über den realen Aufbau einer Ladeinfrastruktur.