Unser Service

Kundenanfragen 030 49202 0294

Montag - Freitag, 8 - 17 Uhr

Erweiterungsneubau am Umspannwerk Tiefwerder entsteht

Wir investieren in Ihrem Kiez in die Zukunft und somit in den Erhalt und Ausbau eines sicheren Stromnetzes.

Geplanter Erweiterungsbau

Immer mehr Ladestationen für Elektromobile sowie Photovoltaik-Anlagen auf Dächern oder Balkonen prägen Berlins Stadtbild. Und in Zukunft soll Berlins Stromnetz auch einen Teil der  Energieversorgung für die Wärmebereitstellung übernehmen. Damit unser Stromnetz für all diese Aufgaben sicher aufgestellt ist, erneuern und erweitern wir das Umspannwerk Tiefwerder.

Aktuelle Informationen zum Baugeschehen

  • Zwischen Q2/2024 und Q1/2025 werden das Baufeld vorbereitet, starten allgemeine Bauvorbereitungen und wird die Baugrube hergestellt. Es beginnen die Tiefbauarbeiten. Diese umfassen im Wesentlichen das Ausheben der Baugrube, einschließlich Zwischenlagerung und Abtransport des ausgehobenen Bodens sowie das Einbringen von Pfählen, die das Fundament des Gebäudes tragen werden.
  • Zwischen Q2/2025 und Q3/2026 starten wir mit dem Rohbau des Erweiterungsbau - die Gebäudehülle entsteht.
  • Im Herbst 2026 wird der Rohbau fertig sein und der Innenausbau starten.
  • Ab Herbst 2026 bis 2031 erfolgt die Lieferung und der Einbau der elektrotechnischen Anlagen.
  • 2031 wird der Erweiterungsbau mit samt seinen elektrotechnischen Anlagen fertig gestellt sein.
  • In 2031 und 2032 erfolgen die Fertigstellung der Außenanlagen auf dem Grunstück, zum Beispiel der Grünflächen oder Beleuchtung.

Bauarbeiten erfolgen meist weder geräuschlos, noch finden Sie ohne Einschränkungen statt. Mit folgenden Beeinträchtigungen müssen Sie während der Bauzeit rechnen:

  • temporäre Einschränkungen / Sperrungen im öffentlichen Straßenland
  • Baulärm werkstags zwischen 6 und 18 Uhr

Unterbrechungen der Stromversorgung sind aktuell nicht geplant und werden ggfs. rechtzeitig vorab angekündigt.

Die Rettungswege und Zugänge zu den privaten Grundstücken bleiben bestehen.

Broschüre "Ein Umspannwerk ensteht"

Kontakt

Yvonne Post
Referentin Bürger*innendialog

T 030 49202 0294
(Kundenkontakt, Mo-Fr, 8-17 Uhr)

buerger-innendialog@stromnetz-berlin.de